,

Saisonvorschau: Verbandsliga Süd – 2016/17

Die Verbandsliga Süd startet am 27.11.16 mit der Vorrunde in Gießen. 5 Teams nehmen in der untersten südlichen Liga den Kampf um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Regionalliga Süd an. Aus der vergangenen Saison sind zwei Teams übriggeblieben: Ylipulli Gießen 2 und Headbangers Balingen 2. Leider konnten die Mannschaften von Hirschlanden 5, Kaiserslautern 4 und der SG Neusatz (Vizemeister 15/16 mit 18:2 Punkten) aus Personalmangel nicht gemeldet werden. Eine Verbandsliga mit 8 Teams wäre sicher ein noch interessanter Wettbewerb geworden.

So sei es! 2016/2017 sind neben den bereits genannten Vereinen Gießen und Balingen noch zwei Vertretungen aus Amberg am Start. Der OTC Amberg 2 schickt seine „Alten Herren“ ins Rennen und verfügt mit Franz Putz über einen sehr erfahrenen Spieler. Außerdem wurde mit Christian Kraus der Bruder von Clubchef Thomas Krätzig reaktiviert, der trotz über 25 Jahren Pause kaum etwas verlernt hat. Außerdem geht mit Arndt „Schotte“ Schotmann der Delligser Macher für die Amberger an den Start, der für die kommende Saison ausgeliehen ist. Abgerundet wird der Kader von Heinz Steib. Die dritte Amberger Garnitur setzt vermehrt auf die Jugend und kann sogar zwei Damen in ihrem Kader benennen (Camina Krätzig und Emilia Meier).

Die Gießener und Balinger Besetzungen sind stark an der Vorsaison ausgerichtet. Als „Neuling“ begrüßt die Liga die Oberbayern aus München, denen mit zwei ehemaligen Bundesligaspielern William Schwaß und Björn Buschmann gleich mal die Favoritenrolle zuerkannt wird. William spielte zusammen mit seinem Kumpel Björn für Atletico Hamburg und den TKC Hirschlanden in der Bundesliga und alleine in Frankfurt. Björn hingegen hat auch eine Saison lang Bundesligaluft mit dem TKV Grönwohld II geschnuppert. Komplettiert wird der Kader durch Williams jüngeren Bruder Terence, der früher auch für kurze Zeit aktiv war. Lediglich mit André Güldner scheint ein kompletter Frischling beim Münchener Verein unterschrieben zu haben.

Die Oberbayern aus München sind klarer Favorit, die sich mit dem OTC Amberg 2 um den Titel streiten werden. Gießen 2 wird wie im Vorjahr der 3.Platz reserviert sein. Balingen 2 und Amberg 3 spielen um die Plätze 4 bzw. 5.

Die Rückrunde findet am 2.4.17 in Amberg statt. Weitere Infos findet ihr unter der Ligaseite.

 

,

Saisonvorschau: Regionalliga Süd – 2016/17

Nachdem in der vorigen Saison die zweite Mannschaft des 1.TKC Kaiserslautern’86 souverän die Meisterschaft gewonnen hat sowie aufgestiegen ist und der TKC Hirschlanden III (3.Platz) diese Saison als Zweite Mannschaft in der 2. Bundesliga Süd an die Platten geht, ist der Weg frei für die verbleibenden Teams für Meisterschaft und Aufstieg in der Regionalliga Süd.

In diesem Rennen sehe ich den Vizemeister Gießen sowie die Baden Hotspurs als Favoriten, die im direkten Duell den Meister ermitteln. Die Gießener besitzen einen breiten, starken Kader mit erfahrenen Leuten. Ebenso die Hotspurs, die stets engagiert auf Turniere fahren und sich mit Serge Brugger verstärkt haben.

Das Mittelfeld bilden die Bundesliga-Reserve TKC Gallus Frankfurt II, die sich mit dem Murgtäler Urgestein Thomas Bittmann verstärkt haben, die Alten Herren von Hirschlanden III (letzte Saison als 4. Team) sowie die zusammengewürfelte Truppe der SG Rheinland/Düsseldorf II, die ebenfalls auf erfahrene Leute setzen darf.

Um den einen bzw. um die beiden Abstiegsplätze (je nachdem wieviele Teams aus der 2.Bundesliga Südwest in die Regionalliga Süd absteigen) bewerben sich der Verbandsliga-Meister und Aufsteiger 1.TKC Kaiserslautern III, die Youngsters von Hirschlanden IV sowie die Headbangers aus Balingen und der 1. TKC Nürnberg. Ich denke, das wird eine interessante und faire Saison und Überraschungen sind durchaus erlaubt.

Kann das Team aus Nürnberg den Abstieg verhindern?

 

Einschätzungen aus dem Profi-Bereich

Wer steht nach der regulären Saison auf dem ersten Platz?
1. Spieltrieb Ylipulli Gießen I (73,3 %)
2. SG Rheinland/Düsseldorf II (13,3 %)
3. Baden Hotspurs (6,7 %)

Wer steigt ab?

1. 1. TKC Nürnberg (46,7 %)
2. TKC 71 Hirschlanden IV (26,7 %)
3. Headbangers Balingen (20 %)

Welche Mannschaft wird uns positiv überraschen?

1. TKC Kaiserslautern III (40 %)
2. Headbangers Balingen (20 %)
3. Spieltrieb Ylipulli Gießen I (13,3 %)

Welche Mannschaft wird uns enttäuschen?
1. TKC Gallus Frankfurt II (33,3 %)
2. Headbangers Balingen, 1. TKC Nürnberg, TKC 71 Hirschlanden III (je 13,3 %)

Wer gewinnt die Einzelwertung?
1. Jens Jepp (Gießen) – 33,3 %
2. Valentin Tenner (Gießen) – 26,7 %
3. Christian Schäl (Gießen) – 13,3 %

Jens Jepp (Gießen) – Favorit in der Einzelwertung und mit der Mannschaft

 

Hier findet ihr weitere Infos und aktuelle Ergebnisse zur Regionalliga Süd

 

Bilder: Archiv

 

, ,

Sektion Süd: Spielpläne 2016/17

Im Vorlauf auf die kommende Saison hier bereits die Spielpläne für den Süden.
Die Liga-Seiten samt Kadermeldungen gibt es dann Mitte August. Im Süden finden noch keine festen Spieltage statt.

Spielplan 2.Bundesliga Südwest 2016/17
(in Klammern Heim-Teams)
1.Spieltag:
(Kelheimwinzer) / Hirschlanden II / Kaiserslautern II
(Pr. Waltrop II) / SG Karlsruhe/Mainz / Tornado Dortmund
(Wasseralfingen) / SG Rheinland/Düsseldorf / Flinke Finger Bruck

2.Spieltag:
(Hirschlanden II) / Pr. Waltrop II / Wasseralfingen
(SG Karlsruhe/Mainz) / Kaiserslautern II / SG Rheinland/Düsseldorf
(Flinke Finger Bruck) / Tornado Dortmund / Kelheimwinzer

3.Spieltag:
(SG Rheinland/Düsseldorf) / Hirschlanden II / Tornado Dortmund
(Kelheimwinzer) / SG Karlsruhe/Mainz / Wasseralfingen
(Kaiserslautern II) / Pr. Waltrop II / Flinke Finger Bruck

4.Spieltag:
(SG Karlsruhe/Mainz) / Hirschlanden II / Flinke Finger Bruck
(SG Rheinland/Düsseldorf) / Pr. Waltrop II / Kelheimwinzer
(Tornado Dortmund) / Kaiserslautern II / Wasseralfingen

 

Spielplan Regionalliga Süd 2016/17
1.Spieltag:
(Kaiserslautern III ) / Hirschlanden III / Hirschlanden IV
(Headbangers Balingen ) / Ylipulli Gießen / Baden Hotspurs
(Gallus Frankfurt II) / SG Rheinland/Düsseldorf II / 1.TKC Nürnberg

2.Spieltag:
(Ylipulli Gießen) / Hirschlanden III / SG Rheinland/Düsseldorf II
(Hirschlanden IV) / Baden Hotspurs / Gallus Frankfurt II
(1.TKC Nürnberg) / Kaiserlsautern III / Headbanders Balingen

3.Spieltag:
(Hirschlanden III) / Baden Hotspurs / 1.TKC Nürnberg
(SG Rheinland/Düsseldorf II / Hirschlanden IV / Headbangers Balingen
(Ylipulli Gießen) / Kaiserslautern III / Gallus Frankfurt II

4.Spieltag:
(Headbangers Balingen) / Hirschlanden III / Gallus Frankfurt II
(Hirschlanden IV) / Ylipulli Gießen / 1.TKC Nürnberg
(Kaiserslautern III) / Baden Hotpurs / SG Rheinland/Düsseldorf II

 

Spielplan Verbandsliga Süd 2016/17
Hinrundenspieltag am Sonntag, 27.11.16 in Gießen.
Rückrundenspieltag vsl im April 2017 in Amberg.

Teilnehmende Teams:
Ylipulli Gießen II
Headbangers Balingen II
SG Neusatz/Weiler
OTC 90 Amberg II
OTC 90 Amberg III
evtl. TKC Hirschlanden V (Klärung am 22.07.16)

 

Weitere Infos erhaltet ihr bald unter www.tippkick-liga.de