,

Wähle den Tipp-Kicker des Monats November 2017 und gewinne einen Materialgutschein!

Im November gab es wieder einige Möglichkeiten, seine Visitenkarte für die Wahl zum Tipp-Kicker des Monats abzugeben. Vier Turniere standen im Kalender, darunter WDEM und Tourfinale, außerdem trafen sich die Kicker aus den drei höchsten Ligen der Republik zu Spieltagen. Entsprechend finden sich unter den Kandidaten sowohl Turniergewinner als auch Spieler, die in ihrer jeweiligen Liga im November Außergewöhnliches geleistet haben.

 

Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Umfrage wird wieder ein DTKV-Materialgutschein in Höhe von 10 Euro verlost, den ihr im MITGLIEDERSHOP oder auf Turnieren bei Bernd Weber einlösen könnt. Am Seitenende findet ihr das Formular für die Abstimmung. Stichtag ist diesmal der Sonntag, 24. Dezember 2017. Der Gewinner wird wie immer hier in der Rundschau veröffentlicht. Also, auf geht´s zur Wahl!

 

Die Kandidaten:

 


Jakob Weber (PWR Wasseralfingen)

Der Tipp-Kicker des Monats September 2017, der momentan mit seinem PWR in Richtung 1. Bundesliga unterwegs ist, konnte im November die erste Auflage des Matthias-Öhler-Pokals in Bornheim für sich entscheiden. Ohne Niederlage im Turnierverlauf schickte er im Finale Dirk Hansen von der SG Rheinland-Düsseldorf mit einem 6:0 von der Platte.

(Foto: W. Renninger)


Thomas Krätzig (OTC 90 Amberg)

Das Tipp-Kick-Urgestein aus der Oberpfalz, seit 2011 Mitglied der Hall of Fame, holte sich im November mit dem Sieg bei der 29. Bayerischen Einzelmeisterschaft seinen insgesamt 18. Turniererfolg. Im Finale bezwang er seinen Zögling Sebastian Wagner, mittlerweile auch wieder Mannschaftskamerad beim OTC, mit 4:1.

(Foto: OTC 90 Amberg)


Jonathan Weber (PWR Wasseralfingen)

(Foto: W. Renninger)

Jonathan Weber ist der Taktgeber, hinter ihm marschiert sein PWR bislang schnurstracks Richtung 1. Liga. Die Einzelwertung dominiert er mit 29:3 Punkten, nur Peter Tuma gelang bislang das Kunststück, ihm beide Punkte abzuknöpfen. Beim letzten Spieltag im November lieferte er wieder lupenreine 16:0 Punkte ab, bei der WDEM landete er in den Top Ten.

(Foto: W. Renninger)


Harald Füßinger (TKC 71 Hirschlanden)

Turniere spielt Harry Füßinger kaum noch, in der Einzelrangliste liegt er irgendwo um Platz 150. Dass der zweifache Süddeutsche Einzelmeister aber nach wie vor einer der besten Kicker des Landes ist, bewies er eindrucksvoll beim letzten Bundesligaspieltag im November: Mit 14:2 Punkten führte er seinen TKC Hirschlanden zu zwei Siegen gegen die Topteams aus Grönwohld und Kaiserslautern, in der Einzelrangliste belegt er Rang drei.

(Foto: TKC Hirschlanden)


Benjamin Buza (TKC Gallus Frankfurt)

Mister Unersättlich, der vor 27 Jahren sein erstes Turnier gewonnen und seitdem alle großen Titel abgeräumt hat, kann es noch immer nicht lassen: Nach dem Triumph bei der SDEM im Oktober und dem 3. Platz bei der WDEM schnappte er sich im November zum insgesamt fünften Mal den Titel beim Tourfinale!

(Foto: W. Renninger)


Philipp Baadte (1. TKC Kaiserslautern `86)

Der Deutsche Einzelmeister von 2015 und 2017 hat seine beeindruckende Bilanz im November noch ausgebaut: In Bornheim holte er sich bei der WDEM seinen ersten Sektionstitel. Bei insgesamt 6 Finalteilnahmen – darunter 2 Deutsche Einzelmeisterschaften und 2 Sektionsmeisterschaften – ging Philipp 5 mal als Sieger von der Platte, nur einmal (SDEM 2017) musste er am Ende Beni Buza gratulieren. Eine Wahnsinns-Serie!

(Foto: privat)


 

Um deine Stimme für den Tipp-Kicker des Monats November abzugeben, fülle bitte das folgende Formular aus. Für die Stimmabgabe musst Du lediglich den Spieler deiner Wahl anklicken sowie deine E-Mail-Adresse und deinen vollständigen Namen angeben.

Abstimmungsschluss: Sonntag, 24. Dezember 2017, 23:59:59 Uhr

 

Stimme ab!

 

Viel Glück beim Wählen!