Wasser marsch! Oder Gießen vs. Baden!

Nachdem in der vorigen Saison die zweite Mannschaft des 1.TKC Kaiserslautern’86 souverän die Meisterschaft gewonnen hat sowie aufgestiegen ist und der TKC Hirschlanden III (3.Platz) diese Saison als Zweite Mannschaft in der 2. Bundesliga Süd an die Platten geht, ist der Weg frei für die verbleibenden Teams für Meisterschaft und Aufstieg in der Regionalliga Süd.

In diesem Rennen sehe ich den Vizemeister Gießen sowie die Baden Hotspurs als Favoriten, die im direkten Duell den Meister ermitteln. Die Gießener besitzen einen breiten, starken Kader mit erfahrenen Leuten. Ebenso die Hotspurs, die stets engagiert auf Turniere fahren und sich mit Serge Brugger verstärkt haben.

Das Mittelfeld bilden die Bundesliga-Reserve TKC Gallus Frankfurt II, die sich mit dem Murgtäler Urgestein Thomas Bittmann verstärkt haben, die Alten Herren von Hirschlanden III (letzte Saison als 4. Team) sowie die zusammengewürfelte Truppe der SG Rheinland/Düsseldorf II, die ebenfalls auf erfahrene Leute setzen darf.

Um den einen bzw. um die beiden Abstiegsplätze (je nachdem wieviele Teams aus der 2.Bundesliga Südwest in die Regionalliga Süd absteigen) bewerben sich der Verbandsliga-Meister und Aufsteiger 1.TKC Kaiserslautern III, die Youngsters von Hirschlanden IV sowie die Headbangers aus Balingen und der 1. TKC Nürnberg. Ich denke, das wird eine interessante und faire Saison und Überraschungen sind durchaus erlaubt.

Kann das Team aus Nürnberg den Abstieg verhindern?Kann das Team aus Nürnberg den Abstieg verhindern?

 

Einschätzungen aus dem Profi-Bereich

Wer steht nach der regulären Saison auf dem ersten Platz?
1. Spieltrieb Ylipulli Gießen I (73,3 %)
2. SG Rheinland/Düsseldorf II (13,3 %)
3. Baden Hotspurs (6,7 %)

Wer steigt ab?
1. 1. TKC Nürnberg (46,7 %)
2. TKC 71 Hirschlanden IV (26,7 %)
3. Headbangers Balingen (20 %)

Welche Mannschaft wird uns positiv überraschen?
1. 1. TKC Kaiserslautern III (40 %)
2. Headbangers Balingen (20 %)
3. Spieltrieb Ylipulli Gießen I (13,3 %)

Welche Mannschaft wird uns enttäuschen?
1.  TKC Gallus Frankfurt II (33,3 %)
2. Headbangers Balingen, 1. TKC Nürnberg, TKC 71 Hirschlanden III (je 13,3 %)

Wer gewinnt die Einzelwertung?
1. Jens Jepp (Gießen) – 33,3 %
2. Valentin Tenner (Gießen) – 26,7 %
3. Christian Schäl (Gießen) – 13,3 %

Jens Jepp (Gießen) - Favorit in Einzelwertung und Mannschaft

Jens Jepp (Gießen) – Favorit in der Einzelwertung und mit der Mannschaft

 

Hier findet ihr weitere Infos und aktuelle Ergebnisse zur Regionalliga Süd

 

Bilder: Archiv