Vorschau: Save the dates! Die großen Veranstaltungen 2017

Das neue Jahr steht vor der Tür! 2017 werden die Profi Tipp-Kicker viele Möglichkeiten haben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Damit ihr kein großes Event im kommenden Jahr verpasst, haben wir euch folgende Übersicht erstellt.

11. und 12. März in Delligsen

Erstmalig findet die Norddeutsche Einzelmeisterschaft in Delligsen statt. Dafür haben sich die Ausrichter vom Delligser SC einiges überlegt: Neben der NDEM finden an diesem Wochenende 3 weitere Profi-Turniere statt! Außerdem wird parallel ein reines Amateurturnier angeboten, um den zahlreichen Hobbykickern eine Plattform zu bieten. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der aktuell weder in einer Liga gemeldet noch in der DTKV-Turnierrangliste gelistet ist. Gespielt wird natürlich auf echten DTKV-Turnierplatten, allerdings darf kein Profimaterial verwendet werden. Zunächst soll in Delligsen getestet werden, wie die Idee angenommen wird, mit der Option solch ein Turnier bei den Sektionsmeisterschaften und der Deutschen Einzelmeisterschaft zu etablieren. Dabei wird Materialguru Bernd Weber dieses Turnier betreuen. Als Turnierausrichter sowie Jugendtrainer in Wasseralfingen hat Bernd eine enorme Erfahrung gesammelt, um dieses Turnier für Hobbykicker als echtes Erlebnis zu gestalten. Weitere Informationen folgen in den kommenden Wochen.

Kann Max Daub seinen Titel bei der Norddeutschen verteidigen?

 

14. – 16. April in Berlin

Traditionell trifft sich die Tipp-Kick Elite zum größten DTKV-Event nach der Deutschen Einzelmeisterschaft an Ostern in Berlin. Neben den zwei Hauptturnieren am Samstag (47. Berliner Pokalmeisterschaft) und Sonntag (27. Ostdeutsche Einzelmeisterschaft) sowie den beiden Nebenturnieren wird wie gewohnt am Freitag die Berlin Open ausgespielt. So ist es möglich, an diesem Wochenende bis zu 5 (!) Turniere zu absolvieren. Der Ausrichter Celtic Berlin hat sich in den letzten Jahren immer wieder aufs Neue übertroffen: Angefangen bei identisch gebauten Turnierplatten von höchster Qualität, über einen reibungslosen Turnierablauf und eine für solche Turniere gebaute Sporthalle, wird das Event von fairen Verpflegungspreisen abgerundet.

Titelverteidiger Jonathan Weber wird es bei der Ostdeutschen nicht mehr so leicht haben!

 

13. und 14.5. in Delligsen

Nach der Norddeutschen richtet der Delligser SC 2017 auch die DTKV-Pokalendrunde und die Mannschaftsplay-Offs aus. Während sich die Teams für den Pokal, der am Samstag und Sonntag stattfindet, in regionalen Ausscheidungen qualifizieren müssen, kämpfen in der Bundesliga mehrere Teams um die begehrten Play-Off Tickets. Die Play-Offs finden dabei am Samstagabend statt, sodass möglichst viele Zuschauer von den anderen Teams vor Ort sind. Für Tipp-Kick auf allerhöchstem Niveau ist also gesorgt!

Der Titelverteidiger (v.l.): Frank Hampel, Michael Kaus, Beni Buza, Alex Beck

 

24.6. in Gießen

Bei der Jahreshauptversammlung des DTKVs wird die vakante Position des Bundesspielleiters neu besetzt, welcher sich

um alle Belange rund um den bundesweiten Ligaspielbetrieb kümmern soll. Auch eine einheitliche Darstellung des Spielbetriebs im Internet gehört in den Aufgabenbereich des Bundesspielleiters. Ebenso werden bei dieser Versammlung zukünftige Großevents vergeben. Bis zum 31.05.2017 besteht die Möglichkeit, sich bei Turnierspielleiter Artur Merke um die Ausrichtung eines solchen zu bewerben. Weitere Infos findet ihr hier.

 

16. und 17.9. in Bockenem

DAS HIGHLIGHT im DTKV schlechthin, die Deutsche Einzelmeisterschaft, wird 2017 vom TKV Jerze in Bockenem ausgetragen. Nach einem erfolgreichen Probelauf bei der NDEM und dem Tourfinale im vergangenen November dürfen wir uns auf eine super organisierte Deutsche freuen. Die Jungs um Andreas Hofert und Christoph Ihme sorgten dort für einen reibungslosen Turnierablauf und insbesondere die familiäre Stimmung bei Jerzer Turnieren war ein Garant für das zahlreiche Erscheinen vieler Topspieler. Gespannt darf man sich die Frage stellen, ob der amtierende Deutsche Meister Michael Kaus seinen Titel verteidigen kann.

Szene aus dem Finale 2016: Patrick Malessa gegen den Sieger Michael Kaus (r.)

 

14. und 15.10. in Hirschlanden

Traditionsturnier am Samstag, Sektionsmeisterschaft am Sonntag oder einfach Tipp-Kick pur in Hirschlanden! Zuerst steht mit der 35. Ausspielung des Glemsgau-Pokalturniers ein Jubiläum an, am Sonntag folgt die Süddeutsche Einzelmeisterschaft. Der TKC 71 Hirschlanden kann auf viele Turnierwochenenden zurückblicken, welche allesamt ein voller Erfolg waren. So soll es auch im kommenden Oktober sein. Das Team um Andreas Sigle, Artur Merke und Max Daub sorgt für einwandfreie Bedingungen sowie eine preiswerte und leckere Verpflegung.

Die Nummer 1 Fabio de Nicolo (l.) legte mit seinem Triumph bei der Süddeutschen den Grundstein für ein erfolgreiches 2016.

 

11. und 12.11. in Bornheim bei Bonn

Erstmals wird in Bornheim ein DTKV-Doppelevent stattfinden. Nachdem die Westdeutsche Einzelmeisterschaft in den vergangenen Jahren schon oft dort ausgerichtet wurde, wird das Wochenende um das Tourfinale samt Nebenturnier um den Sonntag verlängert. Beim Tourfinale sind die 32 besten des vergangenen Turnierjahres teilnahmeberechtigt, sodass an diesem Wochenende eine enorm hohe Leistungsdichte vorzufinden sein wird.

Tourfinalsieger Robert von Hering (r.) wird in Zukunft dem Favoritenkreis zugeschrieben werden!

 

Alle weiteren Termine findet ihr hier.